Heimwerker oder Profi - Bei welchen Arbeiten Sie auf Nummer sicher gehen sollten

  • 30.01.2019

Der "Do it yourself"-Trend ist heute stärker als je zuvor. Die Spannung bei der Planung, der Nervenkitzel bei der Umsetzung und die Selbstzufriedenheit nach getaner Arbeit erfreuen sich größter Beliebtheit. Allem voran winkt auch noch die Aussicht auf eine Ersparnis der Handwerkerkosten - fallen doch schließlich nur die eigene Arbeitszeit und die Materialkosten aus dem Baumarkt an.

Immer mehr Heimwerker können auf den Profi bei verschiedenen kleineren Arbeiten verzichten. In seinem Keller finden sich Säge, Zange, Hammer, Inbus, Zollstock und allerlei sonstiges Equipment für handwerkliche Herausforderungen. Wer den Montageservice im Möbelhaus regelmäßig dankend ablehnt, der hat sicherlich das Heimwerker-Gen im Blut.

Um ernsten Verletzungen und kostespieligen Reparaturarbeiten vorzubeugen, sollten aber auch die talentiertesten Heimwerker die Finger von bestimmten Arbeiten lassen. Wir zeigen Ihnen, wo Sie mit einem Profi besser beraten sind.

Strom und Gas

Von Strom- und Gasleitungen sollte der Handwerker die Finger lassen. Vor allem bei Gasleitungen kann ein falsch eingestelltes Ventil oder eine undichte Stelle zu schweren Vergiftungen und sogar Explosionen führen. Wurde die Gasleitung nicht von einer qualifizierten Fachkraft mit Befhäigungsnachweis verlegt, so übernimmt auch die Versicherung entstehende (Brand-)Schäden nicht und der Heimwerker bleibt auf den gesamten Kosten sitzen.

Gleiches gilt für das Anschließen von Elektroherden und Photovoltaik-Anlagen, kurz gesagt: Überall wo Starkstrom im Spiel ist - finger weg - schon aus Versicherungsgründen!

Auch wenn das Verlegen von normalen Haushalts-Stromkabeln nach einer einfachen Tätigkeit aussieht, sollte dennoch zummindest vor Beginn der Arbeit ein Fachmann zur Prüfung des Vorhabens eingeschaltet werden. Falsch verlegte Leitungen (unter Putz) sind im Nachhinein wesentlich aufwändiger und teurer zu korrigieren. Beim anschließen von Steckdosen, Kabelklemmen und Geräten ohne Stecker sollte ebenfalls kein Heimwerker ans Werk, der nicht aus der entsprechenden Branche kommt. Schon ein falsch angeschlossener Pol kann zu gefährlichen Bränden führen.

Sanitäre Einrichtungen

Sanitäre Anlagen sollen langlebig und robust sein - das erfordert sowohl von eine hohe Qualität der verwendeten Baustoffe als auch fachliches Know How bei der Installation. Um Rohrbrüche, austretendes Wasser und im schlimmsten Fall Personenschäden zu vermeiden sollten jegliche Sanitäranschlüsse sowie die Ausrichtungen und Installation von Bade-, Duschwannen und Armaturen dem Experten überlassen werden, wenn der Heimwerker darin noch keine umfangreichen Erfahrung besitzt.

Fenster, Türen und Tresor

Sind im Estrich oder den umliegenden Wänden Unebenheiten vorhanden, können die genormten Türzargen nicht mehr passen und die Türen schließen nicht mehr ebenerdig.

Selbiges gilt für Fenster - mit dem Zusatz dass diese bei falscher Montage unter Umständen keinen ausreichende Einbruchshemmung mehr aufweisen. Sind die Fensterrahmen nicht richtig abgedichtet, wird sich dies auch in erhöhten Heizkosten niederschlagen.

Bei Tresoren ist der fachmännische Einbau, selbst wenn er theoretisch vom Laien erledigt werden kann, eine versicherungstechnische Überlegung wert. Damit eine Diebstahlsversicherung greift, werden bestimmte Anforderungen an die Einbauweise gefordert. Ein Profi stellt nach Abschluss der Arbeiten eine Einbaubescheinigung aus, sodass die Erfüllung aller Anforderungen nachgewiesen werden kann.

Professionelle Lösungen müssen nicht immer teuer sein

Als Baufirma in Wien und Umgebung unterstützen wir Sie bei Ihren Projekten jeglicher Größenordnung. Von der reinen Beratungsleistung bis zum fix und fertigen Gesamtpaket. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf und wir beraten Sie gerne ausführlich.



Diesen Blogpost teilen:

Ing. Peter Skorepa

Wir legen kompromisslos Wert auf höchste Qualitätsmaßstäbe. König Heinrich schafft Werte, die über Generationen hinweg bestehen bleiben. Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen oder ein anderes Anliegen haben, stehen ich und mein Team Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.



Home
Kontakt
Impressum

© 2018 König Heinrich - Hetzendorferstraße 72 - 1130 Wien